Aktuelle Informationen für unsere Kunden zum Corona-Virus am Südöstlichen Gardasee 

Seit dem 8. November 2020 wird aufgrund hoher Infektionszahlen in ganz Europa vor nicht notwendigen touristischen Reisen, auch nach Italien, gewarnt. Wer aus Risikogebieten nach Deutschland reist, muss sich direkt nach Ankunft in eine zehntägige Quarantäne begeben. Die Pflichtquarantäne kann auf 5 Tage reduziert werden, sofern ein negatives Testergebnis vorliegt, siehe auch: Verbraucherzentrale
Aktuelle Ausnahme:
Vom 21. Dezember bis 6. Januar besteht für alle Reisenden, die aus dem Ausland nach Italien kommen, eine 14-tägige Quarantänepflicht, bei der es nicht möglich ist, die Zeit durch einen Negativtest zu verkürzen. 

Der östliche Gardasee war glücklicherweise kaum vom Corona-Virus betroffen.

Im Vergleich zu vielen anderen europäischen Ländern war in den Sommermonaten die Neuansteckungsrate in Italien niedrig, bis zum 7.10. sogar niedriger als in Deutschland! Dies lag sicher auch an der vorbildlichen Disziplin und Eigenverantwortung der Italiener,
siehe
hierzu auch den Artikel bei t-online: "Was manche Deutsche von den Italienern lernen können".

Auch unsere Kunden konnten das so bestätigen und schreiben:
Wir haben uns im Oktober auch sehr wohl und sehr sicher am Gardasee gefühlt. Alle waren sehr rücksichtsvoll und haben überall Mundschutz getragen. Ehrlich gesagt war es vom Gefühl her sogar besser als bei uns zuhause in der Stadt.

Die Risikogebiete in Italien werden in 3 Risikozonen eingeteilt (rot, orange, gelb). Der östliche Gardasee (von Riva über Torri, Garda, Bardolino, Garda bis Peschiera) liegt in Venetien und ist Dank der geringen Infektionen gelb (geringstes Risikogebiet) eingestuft. Die Westseite gehört zur Lombardei mit ihrer Hauptstadt Mailand, die als Risikogebiet rot eingestuft wurde.

Daher hoffen alle, dass es am östlichen Gardasee für den nächsten Sommer 2021 keine od. nur geringe Reiseeinschränkungen geben wird, ähnlich wie in diesem Jahr.  Denn von Mitte Juni bis Ende Oktober 2020 war die Urlaubsatmosphäre, auch bedingt durch die reduzierten Kapazitäten, sehr angenehm und entspannt.

Der Gardasee hat zudem gegenüber den meisten anderen südlichen Zielen den großen Vorteil, dass ca. 95% der Gäste mit dem eigenen PKW anreisen und Sie bei gesundheitlichen Problemen innerhalb eines Tages wieder zu Hause sind. Diese Garantie haben Sie bei keiner Bahn- od. Fluganreise.

Auch für 2021 sind die Ferienwohnungen wieder besonders gefragt, denn sie sind so unproblematisch, wie ein Aufenthalt zu Hause, und unsere Vermieter halten sich selbstverständlich an die Hygienevorschriften.

Da viele Gäste ihren diesjährigen Urlaub auf 2021 verschoben haben, sind unsere privaten Ferienwohnungen  schon stark gebucht und auch weiterhin gefragt.
Besonders bei unseren exklusiven Einzelobjekten gibt es nur noch wenige freie Ferientermine.
Hier sehen Sie die Kurzbeschreibung und die Belegungspläne.

Buchung ohne Risiko.
Nur eine baldige Reservierung sichert Ihnen eine der beliebtesten Ferienwohnungen.
Selbstverständlich können Sie bei einer offiziellen Reisewarnung kostenlos von Ihrer Reise zurücktreten. 

 


EVZ (Europ. Verbraucherschutzzentrale) - Wichtige Information zum Reiserecht:  
"Die reine Angst zu erkranken reicht nicht aus, um eine Reise kostenfrei abzusagen".
 


Wir Informieren Sie auf dieser Seite über alle wichtigen Änderungen,
siehe auch: Info "Auswärtiges Amt"

ReiseVermittlung RV- Gardasee.de

Gisela Emrich
Buchenstrasse 22
72810 Gomaringen

info@rv-gardasee.de