RV- Gardasee.de 
 - Ihr Spezialist für Reisen an den Gardasee 

Das Westufer und der Nordwesten
 

Ein paar Daten zum Gardasee:

Der Gardasee hat eine Gesamtoberfläche von 370 km². Er ist 52 Kilometer lang und misst an der breitesten Stelle 17 Kilometer. Wer einmal rundherum fährt, hat hinterher 159 Kilometer mehr auf dem Tacho.  Er ist außergewöhnlich tief, nämlich bis zu 346 Meter, und er liegt - was viele nicht wissen - nur 65 Meter über dem Meeresspiegel; daher auch sein mildes Klima (siehe weiter unten).
Der nördliche Teil des Gardasees mit Riva und Torbole gehört zur Provinz Trient und nennt sich Garda-Trentino. Das östliche Gardaseeufer von Malcesine bis Peschiera hat den schönen Namen "Olivenriviera" und gehört zur Provinz Verona. Das südliche und westliche Ufer von Sirmione bis Limone wird von der Provinz Brescia verwaltet.
Der Gardasee wird hauptsächlich durch den Fluss Sarca gespeist. Dieser fließt am Nordende bei Torbole in den See. Als Mincio verlässt der Fluss bei Peschiera del Garda den Gardasee und fließt später in den Po.

Aufgrund seiner geografischen Lage herrscht ein mildes Klima,  von Dezember bis Februar variiert die Wassertemperatur von 6 -10°C und die Lufttemperatur von 5 -15°C. Während der Frühjahrsmonate März bis Mai steigt die Wassertemperatur auf 9 -18°C und die Luft auf 15 - 24°C. Eine optimale Urlaubs-Situation findet man von Mitte Mai bis August vor, mit Temperaturen von 17- 27°C für das Wasser und 23 - 32°C für die Luft. Angenehm ist auch der September mit 22 - 17°C beziehungsweise 28 -20°C. Diese Werte fallen im Oktober und November auf 15 -10°C und auf 20 -10°C.


Bequem und erholsam -  Schifffahrt auf dem Gardasee
Zahlreiche Schiffsverbindungen mit Linienschiffen und zwei Auto-Fähren bieten gute Möglichkeiten den See und seine reizvollen Orte ganz entspannt zu besuchen und zu erkunden. Fahrplan.

Das Westufer

Nur wenige Orte haben wie
Gargnano, das an der "Riviera bresciana" am Westufer des Gardasees liegt, bis in unsere Zeit ihr altes, durch die Jahrhunderte geprägtes Aussehen erhalten. Herrschaftiche Villen und einfache Bauernhäuser, alte Kirchen und Zitronengärten kennzeichnen das Antlitz des Ortes, in dem Natur und Architektur auf einzigartige Weise miteinander verschmelzen und die typische Gardaseelandschaft bilden. Die Gemeinde setzt sich aus 13 Ortschaften zusammen, wovon Villa und Bogliacco am See liegen, wärend die anderen auf dem Berghang verteilt sind.

Der Nordwesten - Tremosine und Limone

Die Hochebene von Tremosine befindet sich mitten im Park “Alto Garda Bresciano” und besteht aus siebzehn Dörfern in einer, teils von Weinbergen und Olivenhainen, teils von Weiden und Wäldern umgeben Landschaft aus natürlichen Terrassen, die steil zum See abfallen.
Das malerisches Gebirgsdorf Voltino di T
remosine lieg auf einem ca. 500 m hoch gelegenen Plateau mit grandiosem Rundblick auf die umliegenden Zweitausender und den See.
Besonders Naturliebhaber und Aktivurlauber genießen die malerische Landschaft bei vielseitigen Sportmöglichkeiten, speziell beim Wandern, Mountainbiken und Walken (neu angelegter Nordic-Walking-Parcours).
Gleichermaßen erfreut sich das
 riesige Tennis- Eldorado mit fast siebzig Sand-Tennisplätzen bei Turnier- und Hobbyspielern größter Beliebtheit. Wassersportfreunde finden lange Strände und konstant gute Windverhältnisse vor dem Küstenort Campione unterhalb von Tremosine -  ein Paradies für Windsurfer, Kitesurfer und Segler.

Ebenfalls ein Paradies für Wassersportler und Mountainbiker ist Limone sul Garda.
Limone liegt am Fuß der steilen Felshänge des Dosso di Roveri. Wahrzeichen des Ortes sind die terrassenförmig angelegten Limonaie, Gewächshäuser für Zitrusfrüchte, die einst wegen ihres unverkennbaren Aromas sehr gefragt waren. Heute lebt der ehemalige Fischerort vom Fremdenverkehr. Besonders beliebt sind neben dem romantischen alten Hafen die verwinkelten und steilen Gassen der Altstadt. Ruhiger und beschaulicher ist es im Hinterland, wo in Kulturterrassen Olivenbäume gepflanzt werden. In den Ölmühlen wird nach jahrhundertealter Tradition das gute Olivenöl Extra Vergine hergestellt.


Noch ein paar interessanteTipps:

Auszüge aus dem "KOMPASS-Kultur- Reiseführer Nr. 250 Gardase
e" u. den Informationsseiten von RV- Gardasee.

Neuigkeiten und Informationen für unsere Stammkunden
(für Kunden von RV Gardasee).
Falls Sie zufällig diese Seite entdeckt haben und noch kein Kunde von RV Gardasee sind, dann hoffen wir, dass diese Tipps Sie überzeugen. Denn auch unsere Unterkünfte sind persönlich ausgesucht und wir beraten Sie individuell,
siehe auch: Exklusive
Einzelobjekte und besondere Adressen.

Kundenbewertung über unseren Service

Frühlingsimpressionen von unserem Kunden und Fotografen Bernd Ellerbrock

Artikel und Bücher über den Gardasee mit kulinarischen Tipps von der Journalistin und Autorin Monika Kellermann.

Gute Nachrichten für unsere Kunden aus dem Großraum München:
Wenn Ihr mitgebrachter Gardasee-Wein nicht mehr bis zum nächsten Urlaub reicht, dann haben wir hier die Lösung. Siehe auch Pressebericht Südd. Zeitung vom 13.08.2015

Aus der STERN-Redaktion: Acht Tricks, woran Sie einen guten Italiener erkennen


Presseberichte, Infos rund um denn See, Paläste, Kultur.  Südd. Zeitung - Kinder erwünscht

www.rv-gardasee.de    www.ferienwohnungen-gardasee.eu    www.gardasee-golf.de     www.gardasee-urlaub.com
www.gardasee-ferienwohnung.ch   www.gardasee-golf.eu
 

zurück zur Eingangsseite

FERIENWOHNUNGEN APPARTEMENTS BUNGALOWS  FERIENWOHNUNG FERIEN-ANLAGE FERIEN-PARK FERIEN-HAUS


Information
 www.rv-gardasee.de © Juni 2016